Gabionenzäune garantieren perfekten Sichtschutz

Sichtschutz in Form von Gabionenzäunen zieht immer mehrere Gartenbesitzer in seinen Bann. Das nicht nur aufgrund ihres ungezwungenen Erscheinungsbildes, sondern auch wegen einer dauerhaften Ausführung, die den Eindruck höchster Stabilität macht.

Steinfüllung, die keine neugierige Blicke duldet

gabionenzaunVon der Konstruktion her sind sie alle gleich. Aus Stahlstäben unterschiedlicher Stärke, die feuerverzinkt und pulverlackbeschichtet sind, wird ein solider und standfester Drahtgitterbehälter gefertigt, der mit Natursteinen jeglicher Art gefüllt wird. Diese Steine liegen so dicht nebeneinander, dass sie fast eine geschlossene Struktur bilden, keine neugierige Blicke durchlassen und somit jede Ruhezone im Freien von der Außenwelt perfekt abschotten. Ein undurchsichtiger Gabionenzaun, der einige Meter hoch sein kann, bietet auch einen guten Windschutz, was man beim Grillen oder Entspannen unter dem freien Himmel besonders gerne hat.

Gabionenzaun – Sichtschutz ohne Bunker-Effekt

Nicht jeder Bauherr kann es sich vorstellen, das ganze Grundstück mit dem Gabionenzaun einzufrieden. Das ist auch verständlich, weil ein Gabionenzaun um das ganze Haus herum für einen Mauereffekt sorgen und die begrünte Ruhe-Oase in eine fest geschlossene Festung verwandeln kann. Um das zu vermeiden, kann man den Gabionenzaun mit einem Stabmattenzaun kombinieren oder Drahtgitterbehälter unterschiedlicher Höhe und Dicke einbauen lassen, die zusätzlich mit effektvollen Blumen-Arrangements dekoriert werden können. Besonders wirkungsvoll im Vordergrund des Grundstückes präsentieren sich Gabionenzäune mit schlanker, platzsparender Konstruktion, die doch einen perfekten Sichtschutz bieten und zu einem architektonischen Stilmittel werden.

Add Comment

CAPTCHA eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.